Häufig gestellte Fragen

Wie erfahre ich davon, wenn es etwas Neues von dir gibt?

Du kannst meine Neuigkeiten über Facebook, Instagram, Amazon, KindOfBook, Snipsl oder den Newsletter abonnieren. Nimm das, was dir am besten gefällt! Mein Tipp wäre der Newsletter. Der erscheint in der Regel nur bei Neuerscheinungen und bietet exklusive Gewinnspiele an.

 

 

Stimmt es, dass es einen Roman von dir kostenlos gibt?

Ja, wenn du dich für meinen Newsletter anmeldest, erhältst du das E-Book "Love the Fiancé - Ein Verlobter zum Verlieben" gratis zum Download. Es gibt auch keine andere Möglichkeit, diesen Liebesroman zu beziehen. Ich habe ihn exklusiv für meine Abonnenten geschrieben. Der Newsletter lohnt sich sowieso - ich veranstalte darin exklusive Gewinnspiele und sage dir bei Neuerscheinungen Bescheid.

 

 

Wie kommst du auf deine Ideen?

Ich denke, ich habe eine ziemlich rege Fantasie. Manchmal muss ich nur ein Lied hören, unter der Dusche stehen oder im Bett liegen - schon überkommt es mich und ich habe die erste Idee für eine neue Geschichte. Musik inspiriert mich besonders, ebenso wie eine Laufrunde durch den großen Wald um die Ecke. Sobald ich eine Grundidee habe, spielt sich die Handlung vor meinem inneren Auge ab wie ein Film.

 

 

Kannst du mir Schreibtipps geben?

Es gibt keine Formel, die zwangsläufig zu einem "guten" Roman führt. Wer bestimmt übrhaupt, welche Romane gut sind? Sind Romane gut, wenn sie sich gut verkaufen? Eine schwierige Frage. Schreiben sollte einer Leidenschaft entspringen und durch Übung gefestigt werden. Am besten schreibt es sich, wenn man es fest in den Alltag integriert. Das ist wie mit dem Vokabelnlernen: Lieber jeden Tag ein bisschen als einmal die Woche länger. Bleib im Schreibfluss und hab Spaß dabei, pack noch eine Prise Kritikbereitschaft dazu, dann können wunderbare Dinge entstehen. Möchtest du außerdem markttauglich schreiben, dann werde dir über das Genre und die Prämisse im Klaren. Dazu empfehle ich die Fachliteratur von John Truby und Lajos Egri.

 

 

Was kannst du gegen Schreibblockaden empfehlen?

Schreibblockaden können verschiedene Gründe haben. Wenn du überarbeitet bist, gönn dir eine Pause und auch räumlichen Abstand. Das braucht jeder mal. Wenn du nicht (mehr) hinter deinem Text stehst, überleg dir, was genau dich stört. Eine Szene zu löschen oder umzuschreiben, ist keine Schande und kann sogar Spaß machen. Und drittens kann es zu einer Blockade kommen, wenn du dich in Perfektion verirrst. Hab keine Angst davor, wenn dein Text nicht gleich perfekt ist. Überarbeitet werden kann er hinterher immer noch - von dir oder jemand anderem. Schreib doch erst mal drauf los und sorge dafür, dass die Handlung vorangeht.

 

 

Ich habe einen Roman geschrieben. Könntest du ihn lesen?

Leider habe ich dafür keine Ressourcen frei. Es gibt aber im WWW tolle Plattformen für ein solches Anliegen. Viel Spaß und Erfolg!

 

 

Kann man Testleser oder Rezensent bei dir werden?

Hin und wieder werden neue Testleser und Rezensenten aufgenommen. Bei Bedarf starte ich auf meinen Kanälen einen Aufruf. Wer will, kann sich aber auch einfach so bei mir melden. Stell mir dabei bitte deinen Blog vor oder erzähl mir ein bisschen über deine Erfahrungen als Testleser.

 

 

Wie gehst du mit negativen Rezensionen um?

Wenn der Rezensent konstruktive Kritik übt und ich sie nachvollziehbar finde, kann ich dazulernen. Wenn ich seinen persönlichen Geschmack nicht getroffen habe, muss man das akzeptieren. Ich finde es toll, dass Geschmäcker verschieden sind. Und wenn der Verfasser bloß grundlos beleidigt, dient ihm das vielleicht kurzfristig als Therapieersatz bei ungelösten Problemen. In jedem Fall gibt es mindestens einen Gewinner. Zumal gemunkelt wird, dass selbst klischeebesetzte Hater-Rezensionen (dafür gibt es typische Formulierungen) den Verkauf ankurbeln. Also, liebe Autorenkollegen, lasst euch bloß nicht entmutigen. :-)

 

 

Kann man signierte Taschenbücher bei dir bestellen?

Taschenbücher müssen leider eigens über Amazon bestellt werden, das hat zeitliche und auch rechtliche Gründe. Dafür bitte ich um Verständnis. Aaaaaber: Sollten wir uns z. B. mal auf einer Buchmesse begegnen, signiere ich dein Taschenbuch sehr gerne bei einem Plausch. Das ist doch dann auch viel authentischer. Ich würde mich freuen!

 

 

Gibt es deine Geschichten auch als Hörbücher und in anderen Sprachen?

Momentan ist das erste Hörbuch in Produktion. Dazu verrate ich bald mehr. Auch was Übersetzungen angeht, kann ich mir so einiges vorstellen. Aber konkret ist diesbezüglich noch nichts geplant.